Auf dem Weg zur Energie-Region: Energie-Region werden

Um eine Energie-Region zu werden, braucht es:

  • Innovative und initiative Promotoren und Förderer der Energie-Region
  • Bekenntnis der beteiligten Gemeinden zur Zusammenarbeit im Energiebereich
  • Organisierte Zusammenarbeit mit geklärten Kompetenzen
  • Gemeinsame Vision / gemeinsames Ziel, die Energieproduktion aus erneuerbaren Energien sowie die effiziente Nutzung der Energie zu fördern

Die Initiative zum Aufbau von Energie-Regionen stammt oft von Vereinen, Unternehmen, Privatpersonen etc. Um Energie-Regionen langfristig auf sichere Beine zu stellen, ist aber die Institutionalisierung und das Bekenntnis der Gemeinden zur aktiven Mit- und Zusammenarbeit in der Energie-Region unabdingbar.

Interessierte Regionen erhalten schon in frühen Entwicklungs- und Aufbauphasen Unterstützung und können sich dafür an die Fachstelle Energie-Region wenden. Auch bei weiteren Fragen gibt die Fachstelle Energie-Region gerne Auskunft.

Um zusätzlich ins Unterstützungsprogramm des BFE aufgenommen zu werden, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Geographisch zusammenhängendes Gebiet
  • Bestehende Organisation der interkommunalen Zusammenarbeit
  • Alle beteiligten Gemeinden sind zertifizierte Energiestädte oder mindestens Mitglied im Trägerverein Energiestadt
Logo Energie Schweiz

Weiterführende Informationen

Leitfaden Interkommunale Zusammenarbeit in Energie-Regionen
Leitfaden

Studie «Regionalökonomische Potenziale und Erfolgsfaktoren für den Aufbau und Betrieb von Energieregionen»
Studie